Samstag, 12. Juni 2010

Der feine Unterschied

Bands sollten ja immer zwei Qualitäten haben: Studioversionen und Livedarbietungen müssen möglichst gut klingen. Leider gibt es viel zu viele Gruppen, deren Songs bei Konzerten nicht einmal annähernd an das auf der CD gehörte Liedmaterial erinnern. Der Großteil jedoch schafft es immerhin, auf dem Album und auf der Bühne ein und dieselbe Version zu spielen.

Und dann gibt es noch die Elite. Da klingen Livedarbietungen dann anders als auf der CD, aber keinesfalls schlechter, sondern auf jeden Fall besser. "Every You Every Me" von Placebo ist der großartige Beweis.



Kommentare:

  1. Der Bursche hats live auch drauf:
    http://www.youtube.com/watch?v=Evt_G-mq2J4

    AntwortenLöschen