Dienstag, 29. März 2011

Fastenzeit

Nach einer Woche Fleischfasten (die mir überraschend leichtgefallen ist) folgt jetzt eine Woche Süßigkeitenfasten - und was soll ich sagen, bereits am ersten Tag ist es mir außerordentlich schwer gefallen. Aber das muss doch irgendwie zu schaffen sein.

Kommentare:

  1. Mist, Mist, Mist, das habe ich komplett vergessen (sagte sie, als sie sich gerade eine getrocknete Aprikose in den Mund schob...). Der Mo und ich haben gestern beim Bäcker Wölfl die Eiskaffee und Eisschokolade-Saison eröffnet, es sei mir die gerechte Strafe, dass wir dabei sehr gefroren haben.

    (Aber außer dem Eiskaffee habe ich keine Süßigkeiten gegessen, es sei denn, man zählt die getrocknete Aprikose dazu, die aber eh die letzte war, so dass ich mich jetzt sofort anschließe, und dafür einen Extra-Tag dranhänge!)

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  2. P.S.: Übrigens noch mal herzlichen Glückwunsch und viel Vorfreude! Slc

    AntwortenLöschen